Der Wasserspielplatz auf dem Goetheplatz in Mainz hat eine tolle Elefantenrutsche

Neustadt mal ruhiger: Goetheplatz mit Wasserspielplatz im Herbst

Wir waren dieser Tage zufällig auf dem Goetheplatz in der Neustadt und ich hatte dort ein unerwartet gutes Draußengefühl. Im Gegensatz etwa zu Gartenfeldplatz und Frauenlobplatz, die mit Eis, Kaffee und Büchern ein großes Publikum anlocken, geht es hier ein bisschen entspannter zu.

Auf dem Goetheplatz gibt es vor allem viel Platz (und wenig Goethe; das muss ich einfach schreiben). Eine große Wiese, einen tollen Wasserspielplatz und einen Kletterspielplatz finden wir dort. Leider haben wir den Wasserspielplatz erst zu Herbstbeginn entdeckt: Ich stelle mir vor, dass die große Elefantenrutsche und das große flache Planschbecken im Sommer bestimmt viel Spaß bereiten. Auch so fanden wir es schön, mit unseren wasserfesten Turnschuhen über die Steine zu balancieren und die abwechslungsreichen, wellenförmigen Mauern und verschiedenen Wasserläufe zu erkunden.

Während ich mit meiner zweijährigen Tochter alles erkunde, ist ihre größere Schwester schnell mit ihrer Freundin zum Stöckesammeln, Herumtollen und Leute Ansprechen (ihre Lieblingsbeschäftigung) verschwunden. Denn der Goetheplatz wird auch von Fußballspielern, Leuten mit Hunden, Lesern und Spaziergängern bevölkert und ist darum auch interessant. Man trifft hier nicht nur auf Eltern mit Kindern.

Der Spielplatz verleiht sogar ein bisschen Wald-Gefühl: Die vielen vertikalen Baumstämme erinnern zwar auch an die Systemgastronomie, geben einem aber das Gefühl, zwischen Stämmen herumzulaufen. Größere Kletterkinder können hier ausgiebig herumklettern. Für Kleinere gibt es eine Doppelkleinkindschaukel und ein Wipptier, also nicht ganz so viel zu tun.

Wir freuen uns auf die nächste Badesaison und nehmen dieses Mal viele Stöcke und Samen mit nach Hause.

Facts

  • Wasser an? Die Stadt Mainz informiert auf Ihrer Website darüber, ob das Wasser läuft
  • Verpflegung: Sen Kiosk in der Hindenburgstraße mit Kaffee und so ist der nächstgelegene Kiosk
  • Mitbringen: Badesachen im Sommer
  • Hinkommen: MVG-Haltestelle Goethestraße (Straßenbahn)
  • Kostet: nix 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.